• DE

Der WLT hat einen neuen Vorstand

Alle zwei Jahre ist es bei den Württembergischen Tauchern soweit und das Präsidium samt seinem Vorstand stellt sich den Mitgliedsvereinen zur Wahl - so auch Anfang März in der schönen Stadthalle von Eislingen/Fils.

Gastgeber waren die Taucher vom Tauchclub Seepferdle, sie sorgten auch den ganzen Tag über für beste Verpflegung. Deren 1. Vorsitzender Detlev Nitsche bekam dann auch gleich das Mikro überreicht, um zusammen mit dem Oberbürgermeister Klaus Heininger die zahlreichen Gäste in einem Interview zu begrüßen. Interview? Richtig: der WLT beschritt so einen neuen Weg, um durch die Versammlung zu führen. Grußreden entfielen und der BGB – Teil wurde eingebettet in einen spannenden Vortrag vom Unterwasserarchäologen Dr. Florian Huber mit anschließender Podiumsdiskussion sowie diversen Ehrungen. „Damit wollten wir unseren Gästen einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Versammlungstag bieten“ so der WLT-Präsident Rainer Beck. Dies gelang auch über weite Strecken, für eine Pilotveranstaltung lief es schon ganz rund – auch dank des Moderators Oliver Sitzler. Dieser interviewte im Anschluss auch den VDST-Präsidenten Prof. Dr. Franz Brümmer, der seinen Heimatverband wie in jedem Jahr besuchte. Ebenfalls anwesend war die Präsidentin des Badischen Tauchsportverbandes, Hannelore Brand.

Bei den Wahlen gab es einige Posten neu zu besetzen: im Präsidium schied der Vizepräsident Finanzen Horst Buchholz aus seinem Amt aus; seine Funktion übernehmen kommisarisch das Präsidium und die Geschäftsstelle. In der Sachabteilung Ausbildung gab es auch ein neues/altes Gesicht: für den scheidenden und mit der Ehrennadel in Gold geehrten Jörg Eyber führt nun Paul Oskar Winkler die Regie. Der WLT – Taucharzt Dr. Hartmut Arleth übergab seine Sachabteilung Medizin an Dr. Philipp Müller-Schwefe. Auch das Ehepaar Arleth erhielt die Ehrennadel in Gold für ihre langjährige Vereins- und Verbandsarbeit. Last but not least wurde auch der Jahrzehnte lang tätige Sachabteilungsleiter Visuelle Medien, Herbert Bauder, in seinen wohlverdienten Ehrenamts-Ruhestand verabschiedet. Er übergab sein Amt an Reiner Hundshammer und erhielt unter lang anhaltendem Applaus sowohl die Ehrennadel in Platin als auch die Ehrenmitgliedschaft im WLT! Seine Frau Martina wurde für ihren langjährigen Einsatz ebenfalls mit Platin geehrt. Die übrigen Präsidiums- und Vorstandsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl, die ebenfalls durchgehend einstimmig ausfiel.

Beim WLT-Award haben sich dieses Mal fünf Tauchclubs die Preise mit ihren innovativen Ideen gesichert und im Fotocup der Jugend, an dem sich 13 Fotografen beteiligten, gab es drei Gewinner. Die jeweiligen Präsentationen konnte man sich dann im Foyer in Ruhe anschauen und darüber diskutieren.

Alles in Allem gingen die Gäste am frühen Abend gutgelaunt nach Hause; wir hoffen, durch den neuen Programmablauf diese Mitgliederversammlung interessanter gestaltet zu haben und wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg und immer ein glückliches Händchen!