• DE

Deutsche Kindermeisterschaften in Berlin

 

Deutsche Kindermeisterin Fiona Müller

Die erst 8-Jährige Fiona Müller vom Tauchclub Heilbronn wuchs bei den Deutschen Kindermeisterschaften in Berlin über sich hinaus und holte mit neuer persönlicher Bestzeit in 37,33 Sekunden über 50m Delphinbewegung die Goldmedaille. Im Starterfeld mit insgesamt 103 jungen Sportlern und Sportlerinnen war sie über alle vier der angetretenen Strecken Jahrgangsbeste (Jahrgang 2008) und gewann in der Kategorienwertung (Jahrgang 2007/2008) außer ihrer Goldmedaille auch noch über 200m Flossenschwimmen (FS) in 2.56,66 Minuten die Bronzemedaille. Ihre hervorragende Leistung komplettierte sie mit Platz 4 über 100m FS in 1.22,74 Min. sowie Platz 5 über 50m FS in 35,49 Sek. Alle Zeiten waren neue persönliche Bestzeiten. Damit landete sie auf Platz 2 in der punktbesten Einzelleistung unter allen 52 gestarteten Mädchen. Mit ihrer Leistung erreichte der TCH Platz 6 im Medaillenspiegel unter den 26 teilnehmenden Vereinen. Weitere Platzierungen: 400m FS: Jana Müller Platz 9, Kim Leia Rettig Platz 14; 50m FS: Kim Leia Rettig Platz 15.

Tanja Fabriz