• DE

Spieleseminar in Albstadt

12 Teilnehmer boten viele Kombinationsmöglichkeiten

Auch wenn es stürmte, die WLT-Jugend lud zum Spieleseminar nach Albstadt und 12 Teilnehmer ließen sich den Spaß nicht nehmen gemeinsam im Seminarraum, Sporthalle und Schwimmbad verschiedene Spiele auszuprobieren.

Dem Einstieg mit Kennenlernspielen und Koordinationsübungen folgte die erste Runde im tiefen Becken, spielerische Übungen im Training. Wie lockern wir das Training für die Kinder und Jugendlichen spielerisch auf?

Nach dem leckeren Mittagessen und einer ruhigeren Runde im Bad wurde die Olympiade für Sommerfeste & Co in Seminarraum und anliegende Flure verlegt, da das Wetter zwar trocken, aber windig und im einstelligen Temperaturbereich doch recht frisch war.

Als Nachtisch nach dem Abendessen folgten Spiele für Freizeitabende, "Tauchsafari des Grauens" war wie immer der Renner.

Am Sonntagmorgen folgten verschiedene schwungvolle Outdoor-Spielideen, dank Dauerregen in der großen Sporthalle.

Eine abschließende Runde im flachen Becken, also mit hochgefahrenem Boden (1,3 Meter) rundete das aktive und bewegungsintensive, in manchen Fällen wohl auch Muskelkater produzierende, Spieleseminar ab.

Somit blieb am Ende neben der Vergabe der Einkleber und der Bitte um Feedback nur die Vorfreude auf das nächste Spieleseminar.