• DE

TL-Praxisprüfung 2017 in Südfrankreich, Tag 6

#Tag 6 | 20. September

Wind ist immer noch weg. Das Mittelmeer liegt da wie eine Öllache. Nach kurzer Vorstellung der ‚Le Grec‘- eines der besten Wracks hier - ging es auch schon los zum Hafen. Zum Foltertauchgang, wie einer gesagt hat. Runter zum Wrack, dann nur 5 Minuten Grundzeit auf 40+ Meter und dann Aufstieg ohne Flossenbenutzung. Andere tauchen hier 15 Minuten lang am Wrack. Aber wir wollen ja Tauchlehrer werden. Hat bei allen gut geklappt.

Mittags fuhren wir an den Tauchplatz ‚Les Grottes‘. Tauchgang ohne Übung gab es wieder nicht. Sondern eine Sanduhr mussten wir tauchen. Wir dürfen auch nicht verraten, wie das funktioniert. Kommende TL-Anwärter sollen es ja nicht leichter haben. Diese Übung hat bei fast allen geklappt. Doof ist halt, wenn man in die falsche Richtung lostaucht und dann kommt die Felswand.